44 south, guided hunting in New Zealand

Guided Hunting > Gams

Gams

Als Geschenk von Kaiser Franz Josef, 1907 eingeführt. Die Gams (rupicapra rupicapra) haben hier gute Lebensräume vorgefunden. In vielen Regionen Neuseelands sind die Trophäen stärker als in den mitteleuropäischen Alpen.

Die Gamsjagden führen wir vorwiegend auf Staatsländereien an der Westküste. (Dort gibt es weder Abschussvorschriften noch Trophäengebühren). Diese Jagden finden in einer faszinierenden, wilden Landschaft statt. Der Aufenthalt alleine in dieser unberührten Alpenwelt ist ein besonderes Erlebnis. Die Gamsjagd ist herausfordernd und ursprünglich.

Der Transfer ins Revier erfolgt mit dem Hubschrauber. Die Unterkunft ist in einem komfortablen Zeltcamp. Wir versuchen unser Camp so nahe wie möglich an die Wildeinstände zu plazieren, so dass auch Jäger gute Erfolgsaussichten haben, die nicht weit pirschen können oder wollen.

In einer Jagdwoche werden normalerweise zwischen 2 und 4 Gams erlegt. (Ein Jäger mit einem Führer).

Gams bejagen wir auch auf Privatgrundstücken an der Ostseite der Alpen. 

Diese Abschüsse sind gebührenpflichtig.



Gute Termine für die Gamsjagden sind von Februar bis November. Die besten Zeiten für Jagden an der Westküste sind von Februar bis Mai. An der Ostküste von April bis August.

Gamsbrunft ist im Mai.

Die Gamsjagd ist die Königin der Jagd
Sie fordert Mut, Charakterreife
und Standhalten.
Nichts erhebt den Jäger mehr
und befreit seinen Geist
als der Gang ins Gebirge...
(Eugen Wyler)




Jagdzeiten - Gams





GRAZIE und Z─HIGKEIT  
[+]  






[+]  





[+]  





[+]  





[+]  



Home | Jagen | Fischen | Natur Reisen | ´┐Żber uns | Unterkunft | Jagd Informationen
Reise Informationen | FAQ's | Testimonials | Foto Galerie | Kontakt | Artikel
website development by zeevo Disclaimer  |  Terms

© 2004 - 2017 Mid Southern Tracks Ltd, 14 Pioneer Drive, PO Box 2, Lake Tekapo, New Zealand 
Phone:+64 3 680 6774, Fax:+64 3 680 6713, Email: info@44south.com